Exkursion der 3B in den Steinbruch in Limber/Maissau

Am 3. Juni 2008 fuhren die SchülerInnen der 3b mit Frau HOL POLACEK Elisabeth (Klassenvorständin) und Frau HOL WALLNER Gertrude (BU-Lehrerin) nach Limberg-Maissau, wo sie den Steinbruch der Firma Hengl besichtigen und die Sprengung einer Granitwand aus 400 m Entfernung miterleben durften. Als krönenden Abschluss des Tages besuchten sie noch den Schaustollen der Amethystwelt in Maissau. Diese Fahrt wurde vom Forum Rohstoffe finanziert, als Preis für die erfolgreiche Teilnahme am Plakatwettbewerb.